gestalten

  • Nordbastei des Benediktinerklosters Stift Melk

    Luserna Gneis auf dem Dach

    Seit seiner Gründung im Jahr 1089 hat sich das Benediktinerkloster Stift Melk zu einem bedeutenden geistlichen und kulturellen Zentrum entwickelt. Die größte Klosteranlage des österreichischen Barock zählt zum Unesco-Weltkulturerbe. Jährlichbesuchen rund 500.000 Menschen das Stift, an Spitzentagen können es bis zu 3.500 Personen sein. Um die Besucherströme besser zu leiten, wurde die zu letztungenutzte Nordbastei […]

    weiterlesen

  • Löwen auf der Jagd - eine Wandmalerei im hinteren Raum der Replik © DRAC Rhône-Alpes – Ministère de la Culture et de la Communication

    Blick in die Vergangenheit: Die Chauvet-Grotte

    Das jüngste UNESCO-Weltkulturerbe, die Grotte Chauvet bei Vallon Pont d’Arc an der Ardèche, macht Menschheitsgeschichte erlebbar. Ihre Replik wird nach ca. 30 Monaten Konstruktionsarbeit am 25. April 2015 eröffnet. Am 18. Dezember 1994 entdeckten die drei Hobby-Höhlenforscher Jean-Marie Chauvet, Eliette Brunel und Christian Hilaire eine Grotte in der südfranzösischen Region bei Montélimar, deren Wände vor […]

    weiterlesen

  • Das Trierer Büro Architektur 9+ plante und realisierte ein Kloster aus Kalkstein am See Genezareth in Israel.

    Lichtspiele am Kloster aus Kalkstein

    Fährt man über die Asphaltstraße zum biblischen Ort Kapharnaum, wird einem das neue Kloster kaum auffallen – es ist perfekt in die Landschaft am See Genezareth eingepasst. Der robuste Kalksteinbau liegt direkt am Fuß des Bergs der Seligpreisung, dort wo Jesus seine berühmte Predigt gehalten und unten am See das Wunder der Brotvermehrung gewirkt haben […]

    weiterlesen


technik

  • Kontur einlesen:"Teach-In" einer Schablone per Laser auf einer Drehkopf-Brückensäge. Bild: Richard Watzke

    CAD und CNC für Einsteiger

    Aus Respekt vor der Programmierung und Bedienung computergesteuerter Maschinen verzichten viele Steinmetzen auf die Vorteile, die die CNC-Technik bietet. Gleichzeitig suchen immer mehr Arbeitgeber händeringend nach Mitarbeitern mit CNC-Erfahrung oder zumindest Vorkenntnissen. Während einzelne Steinmetzbetriebe CAD bereits in den 1990er Jahren zur Planung aufwendiger Fassaden einsetzten und SPS-gesteuerte Brückensägen mit CNC-Steuerungen nachrüsteten, dauerte es lange, […]

    weiterlesen

  • Eigenfertigung ab der Tranche: Bei Reithmeier in Velburg bearbeitet ein Bildhauer den trauernden Engel an einem Doppelstein. Mehr dazu erfahren Sie in STEIN im Februar 2015.

    Selbst produzieren macht unabhängig

    Der Preiskampf setzt Grabmalhersteller jeder Betriebsgröße unter Druck. Wer nur Handelsware bietet und ausschließlich über den Preis verkauft, wird auf Dauer nicht bestehen. In Eigenfertigung lassen sich Kundenwünsche individuell und mit kurzen Lieferzeiten erfüllen. Ein Interview zum Thema “Selbst produzieren” mit Günther Werner, dem Geschäftsführer der Steinbildhauerei Werner in Lichtenfels. STEIN: Welche Bedeutung hat Eigenfertigung für […]

    weiterlesen

  • Mit CNC-Maschinen können individuelle Waschtische oder Küchen gefertigt werden.

    Multitalente CNC-Maschinen

    In Küche und Bad steckt viel Potential für Naturstein. Neben einer ansprechenden Optik ist bei Bauherren vor allem eine massive Erscheinung gefragt. Kräftige Arbeitsplatten, eingefräste Becken und großformatige Duschtassen unterstreichen die Materialität. Gefertigt werden die aufwendigen Werkstücke mit CNC-Maschinen. Die Multitalente verfügen über starke Motoren und leistungsfähige Steuerungen, die dem Steinmetz jede erdenkliche Achsbewegung und […]

    weiterlesen

chancen

  • Beratungsgespräch auf der Stone+tec 2013

    Umsatzturbo Regional- und Fachmessen

    Nirgendwo anders treffen Angebot und Nachfrage so eng aufeinander wie bei einer Messe. Messeauftritte – ob bei der Gewerbeschau vor Ort oder auf einer regionalen Bau-, Heim- und Handwerkmesse – fördern die Bekanntheit, sorgen für ein gutes Image und dienen der Kundenpflege. Auf regionalen Fach- und Verbraucher-Ausstellungen treffen sich jährlich an die 50.000 Aussteller sowie […]

    weiterlesen

  • Ein Auftrag im Ausland! Für einen Steinmetz kann dies eine spannende handwerkliche Herausforderung sein, die auch oft lukrativ ist. Denn deutsche Handwerksunternehmen haben im Ausland einen hervorragenden Ruf. Foto: Thinkstock

    Arbeitsaufträge im Ausland

    Seit die Globalisierung so richtig Fahrt aufgenommen hat, wächst auch die Bedeutung länderübergreifender Handwerksaufträge kontinuierlich. Eine Entwicklung, die nicht nur Großkonzerne betrifft, sondern längst auch im Mittelstand Einzug gehalten hat. Erfolgreiche Auslandsgeschäfte setzen allerdings gute Vorbereitung voraus. Es gibt eine ganze Reihe von Fragen zu klären, die von Land zu Land unterschiedlich ausfallen können. Dazu […]

    weiterlesen

  • Bild: B.Wylezich / Fotolia

    Quo vadis Meisterbrief

    Was vor drei Jahren noch nach einer radikalen Veränderung in deutschen Handwerksordnungen und der Abschaffung des Meisterbriefes seitens der Europäischen Kommission aussah, wird seit Anfang 2014 von dort schriftlich dementiert. Warum sollte die Ausbildung zum Meister abgeschafft werden oder anders gefragt: warum nicht? Zwei Positionen: Pro Meisterbrief Die Haltung der Handwerkskammern und Innungen zum Meisterbrief […]

    weiterlesen

Events