Förch veranstaltet Ende März seine Messe Innofa


Vom 29. bis 31. März 2019 präsentiert Förch Werkstatt-, Montage- und Befestigungsartikel in Leipzig.

Foerch_Hausmesse
Förch zeigt auf seiner Hausmesse u.a. Handwerkzeuge, Bauchemie und Befestigungstechnik. Foto: Förch

Die Hausmesse zeigt auf rund 3.000 Quadratmetern Lösungen für das Bauhandwerk sowie Industrie- und Betriebswerkstätten. 2019 widmet sie sich besonders dem Thema „Digitalisierung im Handwerk“. Das Unternehmen präsentiert zum Beispiel seine Werkzeug-Ausgabeautomaten und zeigt die RFID-Gate-Technik. Sie eignet sich für automatische Buchungen in Verkaufsniederlassungen und das Ausgabemanagement auf Großbaustellen.



30 Vorführstände, die Produkte in der Anwendung zeigen

Gerhard Heilemann, Konzerngeschäftsführer Vertrieb/Marketing, sagt, im Vergleich zu Großmessen mit knappen Standflächen könne Förch eine sehr große Produktbreite und -tiefe vorstellen. 150 Außendienstmitarbeiter sind dafür vor Ort. Außerdem gibt es 30 Vorführstände mit Produkt- und Anwendungspräsentationen. 

Förch bietet unter anderem Handwerkzeuge, Bauchemie, Befestigungstechnik und Verbrauchsmaterialien rund ums Bauen an.

Innofa vom 29. bis 31. März 2019
Globana Trade Center
Münchener Ring
2
04435 Schkeuditz / Leipzig