Förch veranstaltet Ende März seine Messe Innofa


Vom 29. bis 31. März 2019 präsentiert Förch Werkstatt-, Montage- und Befestigungsartikel in Leipzig.

Foerch_Hausmesse
Förch zeigt auf seiner Hausmesse u.a. Handwerkzeuge, Bauchemie und Befestigungstechnik. Foto: Förch

Die Hausmesse zeigt auf rund 3.000 Quadratmetern Lösungen für das Bauhandwerk sowie Industrie- und Betriebswerkstätten. 2019 widmet sie sich besonders dem Thema „Digitalisierung im Handwerk“. Das Unternehmen präsentiert zum Beispiel seine Werkzeug-Ausgabeautomaten und zeigt die RFID-Gate-Technik. Sie eignet sich für automatische Buchungen in Verkaufsniederlassungen und das Ausgabemanagement auf Großbaustellen.



30 Vorführstände, die Produkte in der Anwendung zeigen

Gerhard Heilemann, Konzerngeschäftsführer Vertrieb/Marketing, sagt, im Vergleich zu Großmessen mit knappen Standflächen könne Förch eine sehr große Produktbreite und -tiefe vorstellen. 150 Außendienstmitarbeiter sind dafür vor Ort. Außerdem gibt es 30 Vorführstände mit Produkt- und Anwendungspräsentationen. 

Förch bietet unter anderem Handwerkzeuge, Bauchemie, Befestigungstechnik und Verbrauchsmaterialien rund ums Bauen an.

Advertorial Artikel

Parallax Article

Innofa vom 29. bis 31. März 2019
Globana Trade Center
Münchener Ring
2
04435 Schkeuditz / Leipzig