Lebende Steinmetzwerkstatt auf dem Hessentag

„So bunt ist das Leben“ auf dem 56. Hessentag in Herborn. Unter diesem Motto traten neben Johnny Depp und seiner Band „Hollywood Vampires“, auch namhafte deutsche Stars sowie das Steinmetz-Handwerk auf. Vom 20. bis 23. Mai 2016 konnten sich Schulklassen und Besucher über den Beruf des Steinmetzen und Steinbildhauers informieren und selbst ihr Können am Stein ausprobieren.

Steinmetze präsentierten sich mit lebender Werkstatt auf dem Hessentag

Im Rahmen der Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ war die Steinmetzinnung Hessen-Mitte mit einer lebenden Werkstatt auf dem Hessentag vertreten. Schulklassen und interessierte Besucher kamen zum Steinmetzstand und informierten sich über das traditionelle Handwerk, gärtnergepflegte Grabanlagen und Memoriam-Gärten. Dabei kamen auch Fragen zu Verlege- und Einsatzmöglichkeiten von Naturstein auf.

Die Steinmetze vor Ort gaben gerne Auskunft zu den vielfältigen Aufgaben, die der Beruf mit sich bringt. Mit moderner Technologie und computergesteuerten Maschinen würden beispielsweise Treppen, Bodenbeläge, Bad- oder Kücheneinrichtungen gefertigt. Der letzte Schliff sei aber oft knifflige Handarbeit, informierten die Steinmetze. Selbstverständlich durften sich die Kleinen auch selbst an Klüpfel und Eisen probieren.

Advertorial Artikel

Parallax Article

Insgesamt kamen 940.000 Besucher zum 56. Hessentag nach Herborn – ein voller Erfolg. „Viele helfende Hände haben ein wunderbar buntes Landesfest möglich gemacht“, so die Veranstalter.