Wachstum in der Bauchemie

Die Sopro Bauchemie GmbH in Wiesbaden hat im Oktober 2017 den nächsten Meilenstein zur Errichtung eines modernen Laboratoriums für Forschung und Entwicklung, eines Kundenschulungszentrums und eines Verwaltungssitzes am Standort „Petersweg“ in Wiesbaden erreicht. Das Unternehmen unterzeichnete den Vertrag zum Kauf den Grundstücks. Dabei handelt es sich um ein neu erschlossenes Gewerbegebiet in der Nähe des Sopro-Hauptsitzes, auf das das Unternehmen auf einer Fläche von 20.000 Quadratmeter ein neues Gebäude errichten wird. Nun wird der Bauantrag für das Gelände gestellt. Ein Architekturentwurf folgt.

Vertragsunterzeichnung zum Kauf des Grundstücks. Von links nach rechts: Sven Clasen (Leiter des Amts für Wirtschaft und Liegenschaften der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden), Michael Hecker (Geschäftsführer Sopro), Notar Philipp Fünfrock und Andreas Wilbrand (Geschäftsführer Sopro). Foto: Sopro