Stein

Außenbereich


Das Wetter spielt bei der Verlegung von Balkon- und Terrassenbelägen eine große Rolle. Damit Verarbeiter auch im Herbst tätig werden können, hat Gutjahr Systeme entwickelt, die sich schnell, sicher und witterungsunabhängig verarbeiten lassen – von der Abdichtung bis zur Entwässerung. Angeboten werden eine Reihe von Produkten, bei denen Verarbeiter komplett auf temperaturempfindliche Mörtel und Kleber […]

weiterlesen



Am 20. und 22. November bietet der Bauchemie-Hersteller Fachvorträge und Vorführungen an. Das Thema lautet: Großformate im Fokus. Sopro will im November neues Fachwissen mit Anwendungs-Praxis verbinden. An zwei ProfiTagen gibt es für Handwerker und Händler ein umfangreiches Programm: – Volker Schwenk, Fliesen-, Platten- und Mosaiklegemeister, gibt aus der Sicht eines Verlegebetriebs einen Werksbericht zur […]

weiterlesen


Der Verein Steinleicht e.V. hat zum 12. Mal Bildhauertage in der Oberlausitz veranstaltet – STEIN zeigt Impressionen. Für die internationale Bildhauerwerkstatt am Miltitzer Steinbruch “Am Krabatstein” in der Oberlausitz haben sich 2018 rund 30 Künstler beworben. Zehn von ihnen hat der Verein ausgewählt, u.a. Rumen Dimitrov, Volodymyr Kochmar, Katharina Günther und Judith Franke. Die Künstler stammen […]

weiterlesen

Grabmale, die aus China, Indien, Vietnam und den Philippinen stammen, dürfen nur aufgestellt werden, wenn sie eine entsprechende Zertifizierung vorweisen. Nordrhein-Westfalen hat einen Runderlass verabschiedet, mit dem das Bundesland Grabmale aus Kinderarbeit von seinen Friedhöfen verbannen will. Künftig brauchen Grabsteine aus China, Indien, Vietnam und den Philippinen deshalb eine Zertifizierung. Andernfalls dürfen sie nicht aufgestellt […]

weiterlesen




In Buttstädt zeugt der Campo Santo von Sakralbaukunst nach italienischem Vorbild im 16. Jahrhundert. Doch an der Anlage nagt der Zahn der Zeit.

 In Mitteldeutschland verbreiten sich vor rund 400 Jahren durch die Reformationsbewegung Friedhöfe nach italienischem Vorbild. Erhalten bleiben allerdings nur wenige. Einer davon: der Campo Santo im thüringischen Buttstädt. Er zeugt vom damaligen Aufschwung […]

weiterlesen

Der Hersteller Heck gibt an, dass das mineralische Verbundsystem mit speziell auf Naturstein abgestimmten Produkten auch extremen Witterungen standhält. Laut Mitteilung des Herstellers ermöglicht das Wärmedämmverbundsystem Fassadengestaltungen für Alt- und Neubauten mit einer Gebäudehöhe bis 100 Meter. Naturstein ist damit als Schlussbeschichtung einsetzbar und kann mit anderen Materialien kombiniert werden. Das System namens HECK Keramik […]

weiterlesen