Stein

Friedhof


Im 2. Weltkrieg wurden jüdische Zwangsarbeiterinnen in der ehemaligen Gelsenberg-Raffinerie in Gelsenkirchen-Horst gefangen gehalten und getötet. Zu ihrem Andenken nahmen auszubildende Steinmetze und Steinbildhauer an einem Wettbewerb zur Erstellung eines Gedenksteins teil. Der Siegerentwurf wird am 16. September an die Jüdische Gemeinde der Stadt überreicht. Skulptur einer knieenden Frau Bei den Teilnehmern des Wettbewerbs handelte […]

weiterlesen

Der skurrile Fall der Freizeitpark-Grabsteine wirft eine wichtige Frage auf: Wie gehen wir pietätvoll und nachhaltig mit alten Grabsteinen um? Es ist ein besonderer Fall, den die Staatsanwaltschaft Würzburg zurzeit betreut: Der Freizeitpark im nordbayrischen Geiselwind, 2017 von einem neuen Eigentümer übernommen, warb damals mit einer besonderen Attraktion, dem Horror-Lazarett des erfundenen Doktor Lehmanns. Zu […]

weiterlesen


Hessens Steinmetze bereiten sich auf ihre Teilnahme an der Landesgartenschau vor, die vom 28. April bis 07. Oktober 2018 in Bad Schwalbach veranstaltet wird. Neun Betriebe des Landesinnungsverbands Hessen – Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks sowie die Steinmetz- und Steinbildhauer-Innung Wiesbaden-Rheingau-Taunus beteiligen sich an der Gestaltung von Hessens größtem Gartenfest. Letztere stellt die Steine für den sogenannten […]

weiterlesen

  Der Verein zur Förderung der deutschen Friedhofskultur (VFFK) ruft zur Teilnahme am eigens initiierten Fotowettbewerb aus. Unter dem Motto „Er ist…“ können Hobby- und Profifotografen ihre Aufnahmen vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2017 beim Verein einreichen. Aufgabe ist es, Friedhöfe innovativ in Szene zu setzen, die Herbststimmung auf den Ruheorten in kreativer Form einzufangen. Einfallsreichtum […]

weiterlesen


Zum achten Mal fand die Messe „Leben und Tod“ statt und verzeichnete mit 4.336 Besucherinnen und Besucher – 510 mehr als im Vorjahr – einen neuen Besucherrekord. Mitte Mai erhielten Besucher in der Messe Bremen vielfältige Einblicke in die Themen Leben und Tod. Die Trends, die man dort erfahren konnte, sind auch für Steinmetzen interessant.  Die Messe Leben und Tod […]

weiterlesen

Vom 13. April bis zum 15. Oktober 2017 wird die Hauptstadt zum Austragungsort der Internationalen Gartenausstellung (IGA), der größten Gartenschau in Deutschland. Beim Festival der internationalen Gartenkunst spielt auch Naturstein eine tragende Rolle. Gartenkunst in den Gärten der Welt Das Herzstück der IGA Berlin 2017 sind die „Gärten der Welt“. Dort gibt es auch unterschiedliche […]

weiterlesen