Stein

Kunst


Für das Ausstellungsformat „Neuland“ in der Hamburger Kunsthalle hat der mexikanische Künstler Jose Dávila neue Skulpturen entworfen. Die Kombination aus verschiedenen Natursteinen mit Floatglas und Spanngurten dient als Auseinandersetzung mit physikalischen Kräften, Balance und Masse. Sieben Skulpturen Die Skulpturen sind eine Kombination aus unterschiedlich „schweren“ Materialien: Der Künstler inszeniert massiv wirkenden Naturstein mit leichtem Floatglas […]

weiterlesen

In Stein gemeißelter Moment: Die Serie „Liquid Marble“ von Mathieu Lehanneur soll die Bewegungen des Meeres einfangen. Die Marmor-Skulpturen werden derzeit in der Carpenters Workshop Gallery in Paris ausgestellt. Bei den Skulpturen handelt es sich um Blöcke aus grauem Emperador-Marmor aus der Türkei und weißem Volakas-Marmor aus Griechenland. Mathieu Lehanneurs Ziel war es, eine dreidimensionales Momentaufnahme […]

weiterlesen


Erstmals stellt die Kunsthandwerkliche Schule an der Luisenstraße in der Glyptothek aus. Holzbildhauerschüler zeigen ihre Abschlussarbeiten neben den jahrtausendalten Marmor-Antiken. Für die Münchner Handwerker ist das wie ein „Ritterschlag“. Im Giebel der Glyptothek thront Athena, die Schutzherrin der Bildhauer. Da ist es naheliegend, dass man die derzeitige Ausstellung in dem Musentempel „Unter dem Dach der […]

weiterlesen

Er ließ seinen Traum Wirklichkeit werden: Der chinesische Steinmetz Song Peilun ist fast 80 Jahre alt. Die letzten 20 davon widmete er sich der Errichtung einer fantastischen Schlossanlage aus Naturstein. Den Platz für sein Utopia fand Song Peilun bei Guiyang, Provinzhauptstadt von Guizhou im Südwesten der Volksrepublik China. Nachdem der Steinmetz und Künstler 1996 aus […]

weiterlesen


Das Georg Kolbe Museum in Berlin zeigt derzeit Arbeiten von Bildhauerinnen der ersten Stunde und macht dem Besucher bewusst, wie sehr Frauen für ihre Anerkennung in ihrem Beruf kämpfen mussten. Die Berlinale ist gerade vorbei. Im Georg Kolbe Museum in Berlin lebt sie aber weiter. Denn dort steht derzeit die originale Preistrophäe des Filmfestivals: Eine […]

weiterlesen

Aus jahrelanger Planung wird endlich Realität: Im schweizerischen Peccia, Lavizzara, beginnt noch in diesem Jahr die Umsetzung des Centro Internazionale di Scultura.  Die Gemeinde Lavizzara hat das Bauvorhaben für ein internationales Bildhauer-Zentrum in Peccia abgesegnet. Das bestätigte die Fondazione Internazionale per la Scultura (FIS). Bereits 1990 waren erste Vorstudien und Pläne für das Großprojekt angestoßen […]

weiterlesen