Stein

Oberflächen


Cosentino stellt eine ultradünne Oberfläche für den Innenausbau vor Mit der vier Millimeter starken Plattenserie Dekton Slim will Cosentino ab März 2019 neue Möglichkeiten im Bereich Küchen-, Möbel-, Bad- und Wandverkleidung eröffnen. Das sehr kompakte, Naturstein imitierende Keramikmaterial wurde erstmals auf der Fachmesse „area30“ am Beispiel einer Küchenvariation präsentiert.

weiterlesen



Vom 30. April bis 2. Mai 2019 findet die Messe The Natural Stone Show statt – mit der neuen Ausstellung „Hard Surfaces“ zu harten Oberflächen. „Where innovation meets design“ lautet das Motto, das die Messe-Veranstalter, die QMJ Group, für ihre neue Ausstellung ausrufen. Sie heißt „Hard Surfaces“ und zeigt Trends und Produkte zur Oberflächengestaltung. Konkreter: […]

weiterlesen


Das Wetter spielt bei der Verlegung von Balkon- und Terrassenbelägen eine große Rolle. Damit Verarbeiter auch im Herbst tätig werden können, hat Gutjahr Systeme entwickelt, die sich schnell, sicher und witterungsunabhängig verarbeiten lassen – von der Abdichtung bis zur Entwässerung. Angeboten werden eine Reihe von Produkten, bei denen Verarbeiter komplett auf temperaturempfindliche Mörtel und Kleber […]

weiterlesen

Die Operation Titelverteidigung wird akribisch vorbereitet: Die deutsche Nationalmannschaft der Fliesenleger arbeitet hart dafür, die Goldmedaille aus dem Jahr 2016 bei den diesjährigen EuroSkills Ende September in Budapest zu verteidigen. STEIN besuchte Team und Betreuerstab im Augsburger Trainingslager. Ein wenig erinnert es an eine Formel-1-Box, nur statt Boliden stehen da jeweils zwei Übungswände für den […]

weiterlesen


Der Hersteller Heck gibt an, dass das mineralische Verbundsystem mit speziell auf Naturstein abgestimmten Produkten auch extremen Witterungen standhält. Laut Mitteilung des Herstellers ermöglicht das Wärmedämmverbundsystem Fassadengestaltungen für Alt- und Neubauten mit einer Gebäudehöhe bis 100 Meter. Naturstein ist damit als Schlussbeschichtung einsetzbar und kann mit anderen Materialien kombiniert werden. Das System namens HECK Keramik […]

weiterlesen

Es ist biegsam und dennoch robust – mit dem Schiefer-Uhrenarmband „Stone“ ist dem österreichischen Uhrenarmbandhersteller Hirsch ein ganz besonderer Coup gelungen. Man kennt Schiefer, den die Bauindustrie wegen seiner leichten Spaltbarkeit schon lange verwendet, bereits als Dachschindel, Schultafel oder Servierplatte. Auch Wanduhren aus Schiefer sind nichts Außergewöhnliches. Der Firma Hirsch ist es aber gelungen, das […]

weiterlesen