STEIN 02/2019

Beschreibung

SCHWERPUNKTTHEMA: INTERIOR: Bäder & Pools

Der Marmorbeflügler
Designer Elia Devoti aus Carrara erschafft monolithische Badewannen, Waschbecken und mehr. Ein spezielles Verfahren, das er bereits im Studium entwickelt hat, ermöglicht es ihm, die Produkte aus Blöcken herauszuarbeiten und bis zu 65 Prozent leichter zu machen.

Selig am See
Nach 40 Jahren war der „Wasserpark Starnberg“ 2015 etwas aus der Zeit gefallen. Frisch saniert, umgestaltet und ausgebaut, firmiert die postkartentauglich gelegene Freizeitanlage nun als „Seebad Starnberg“. Es finden sich hochwertige Keramik und Naturstein.

Alles für die Oberfläche
Handwerkliche Oberflächenbearbeitungen bieten nach wie vor vielen Steinmetzen ein einträgliches Auskommen. Doch während die einen peinlich genau darauf achten, mit den gleichen Werkzeugen auf dieselbe Art zu arbeiten wie ihre Vorgänger, produzieren die anderen individuelle „handwerkliche“ Oberflächen mithilfe neuer Maschinen und Maschinentechniken. Beides hilft bei der Distanzprofilierung des Betriebes ebenso wie bei der des Natursteines gegenüber anderen Werkstoffen.

Digitale Kundenpflege
Alle Kundendaten mit einem Klick, alle Aufträge, Dokumente, Aufgaben und Termine im Blick – das sind die Vorteile von CRM-Lösungen. Moderne Systeme lassen sich am PC und am Smartphone nutzen. Auch für Marketingkampagnen ist CRM das richtige Tool. Wichtig: Die Regeln der DVGO sind auch hier zu beachten.