STEIN 10/2019

Beschreibung

SONDERSERIE DESIGN ITALIANO: Im zweiten Teil unserer Sonderserie zu italienischer Design- und Natursteinexzellenz anlässlich der großen italienischen Messen Marmomac und Cersaie sprechen wir mit Architekt und Designer Jacopo Maria Giagnoni über die Essenz italienischer Gestaltung und seine Verbindung zu Naturstein als besonderem Gestaltungsmaterial. Zeitlos und ikonisch ist für den gelernten Städteplaner und Architekten typisch italienisches Design, es besitzt eine Faszination für Details.

Bäderparadies
In der aktuellen Ausgabe stellen wir Center Parcs Allgäu vor. Die Ferienanlage, bei der rund 30.000 Quadratmeter Naturstein und Fliesen verlegt wurden, trumpft mit einer für Schwimmbäder typischen Mosaikoptik aus Crystal-White-Marmor und Albino-Yellow-Quarzit auf.

Leistung ein- oder verkaufen?
Wann lohnt es sich für ein Stein verarbeitendes Unternehmen, eine eigene Wasserstrahlanlage anzuschaffen. Eine Alternative ist die Beauftragung eines Lohnschneiders.

Perfekte Harmonie: Stein und Grün
Begrünte Fassaden sind echte Hingucker und eröffnen der Stadt der Zukunft neue Perspektiven in Bezug aufs Klima. Wir zeigen, wie bei der Mediathek in Ingelheim und anderen Objekten Naturstein mit Pflanzen kombiniert wurde.

Weitere Themen
Ein kleiner Garten in Dortmund kommt mit Naturstein und ausgefallenen Ideen groß raus. Kunden zeitgemäß begeistern. Wie Handwerker mit Emotionen und Storytelling im Smartphonezeitalter besser verkaufen. In der STEINLUPE stellt sich Dr. Klaus Poschlod, Diplom-Geologe im Referat „Wirtschaftsgeologie, Bodenschätze“ des Bayerischen Landesamts für Umwelt vor.