Stein 11/2016

Beschreibung

Kontrastreiches Ensemble

Das Bochumer Architekturbüro soan architekten hat die sandsteinfarbene "Alte Kirche" in Bochum-Wattenscheid saniert und durch einen Anbau erweitert. Während in dem historischen Gebäude der Boden mit Platten aus regionalem Ruhrsandstein neu verlegt wurde, schmückt dunkler armenischer Basalt die Grundstücksmauer sowie die Fassade und den Boden des Neubaus.

 

Möglichkeiten im Innenausbau

Vielerorts gibt es die kleinen und mittleren Steinmetzbetriebe. Ein Schwerpunkt ihrer ARbeiten liegt meist auf der Herstellung von Grabmalen. Auch Aufträge für neue Fensterbänke, Treppenstufen oder Bodenbeläge bestimmen das Tagesgeschäft. Es gibt aber auch Betriebe, die eine Nische gefunden haben und sich nun vom klassischen Steinmetzbetrieb unterscheiden.

 

Große Formate – Große Wirkung

Der Trend zu großen Fliesen hat längst auch das Badezimmer erreicht. Doch die Planung und Verlegung der XXL-Platten stellt selbst erfahrene Fachleute vor große Herausforderungen. Wir stellen gelungene Beispiele von Natursteinbädern vor und zeigen, worauf bei der Verlegung zu achten ist.

 

Steinindustrie 4.0

Die Computertechnologie hat vor den Steinmetzen nicht Halt gemacht. Doch die Anlagensteuerungen sind nur die halbe Miete, denn ohne geeignete Programme und fähige Programmierer lassen sich die Vorzüge computergesteuerter Maschinen nicht optimal ausschöpfen.

 

Erfolgreich auf allen Kanälen

Ihre Kunden sind vernetzt – sind Sie es auch? Die Homepage allein reicht nicht. Wer von Kunden wahrgenommen werden will, kommt an sozialen Netzwerken nicht vorbei. Wie Sie sich online intelligent verzahnen.

 

Die zündende Idee

Wenn ein Handwerker zu neuen Horizonten aufbrechen will, muss er bereit sein, ausgetretene Pfade zu verlassen. Denn Innovationen entspringen oft einer neugierigen Skepsis gegenüber dem vermeintlich Planmäßigen und Regelhaften. Oder sie sind schlicht die Lösung für ein Problem.

 

Strahlende Aussichten für Marmor und Keramik

Marmor hat sich seit dem letzten Jahr zum echten Verkaufsschlager entwickelt – vor allem in Nordamerika, wo er nicht nur für die Boden- und Wandgestaltung, sondern auch als Wohnaccessoire Verwendung findet. In Europa und Asien boomt der Naturstein derzeit ebenfalls. Die 51. Auflage der nach Auffassung der Marmomacc-Macher weltweit wichtigsten Naturstein-Messe konnte aber nicht nur mit ihrem namengebenden Material, sondern zudem mit innovativen Werkstoffen, Werkzeugen und Maschinen auftrumpfen. 

 

Starke Präsenz heimischer Natursteine

Vom 14. bis 17. September fanden sich auf dem Messegelände Nürnberg laut Veranstalter NürnbergMesser rund 64.100 Besucher ein, um sich auf der GaLaBau bei über 1.300 Ausstellern über Produkte und Trends rund um das Planen, Bauen und Pflegen im Außenraum zu informieren.