STEIN 11/2018

Beschreibung

Entscheidend is’ auf’m Platz
Ein großes Lebendschach-Spielfeld aus Rosso Asiago und Bianco Perlino in dem italienischen Städtchen Marostica wird gepflegt.

Den Friedhof wieder wertschätzen
Experten für Begräbniskultur – Sylke Lambert (Obermeisterin der Steinmetz-Innung Ulm) und Gerold Eppler (stellvertretender Leiter des einzigartigen Museums für Sepulkralkultur) – erörtern zeitgemäße Grabmale und die Zukunft der Branche.

Diamanten – beste Freunde der Steinverarbeiter
Auf einigen Maschinen, wie etwa Brückensägen und Bearbeitungszentren, geht schon lange nichts mehr ohne Diamanten. Hinsichtlich der geeigneten Werkzeuge für das Schleifen und Polieren aber, etwa auf Kantenschleifanlagen, verfolgen Steinmetze zwei unterschiedliche Philosophien: mineralische Steine oder Diamant-Schleifmittel…oder gibt es einen Königsweg dazwischen?

Dumm gelaufen
Die Bauschäden nehmen zu. Doch selbst wenn es gut läuft, sind Kunden anspruchsvoll. Schnelligkeit, Transparenz und Großzügigkeit sind im Krisenfall die Gebote der Stunde. Wir zeigen, wie man mit Reklamationen professionell umgeht.