STEIN 8/2018

Beschreibung

Der Geschichte verpflichtet

Freiburgs Altstadt besteht zum größten Teil aus Natursteinpflaster – jetzt soll auch der Innenstadtring damit neu gestaltet werden. Für das Bauvorhaben aus Natursteinflächen kommen unterschiedliche Granite aus Europa und Basalt aus Vietnam zum Einsatz.

 

Historische Heilstätte sanft saniert

Umwelteinflüsse setzten einem Gebäude des über 100 Jahre alten Klinikumkomplexes Berlin Buch stark zu und gefährdeten seine Standsicherheit. Für die denkmalgeschützte, rund 700 Quadratmeter große Fassade, die zu etwa 70 Prozent aus Klinker und 30 Prozent aus Sandstein besteht, musste eine schonende Sanierungsmethode gefunden werden.

 

Kleine Helfer für den Handarbeitsplatz

Trotz überwiegend vorhandener Großmaschinen in den Werkstätten vieler Steinmetzbetriebe, kann auf Handarbeit nicht verzichtet werden. STEIN präsentiert die nützlichen kleinen Helfer sowie das hierfür entwickelte Werkzeugangebot.

 

Den Zuschlag erhalten

Um erfolgreich an Ausschreibungen teilzunehmen, muss man die Spielregeln kennen – für öffentliche Ausschreibungen sind Kenntnisse im Vergaberecht wichtig. Auch die Industrie schreibt aus. Wir zeigen, wann die Teilnahme lohnt.

 

Der Kunde im Cyberspace

Die Planung im virtuellen Raum ist im Baubereich angekommen. Mit preiswerten VR-Brillen können Kunden ihr Projekt vorab „live“ erleben und sich dafür begeistern. Fast alles, ob Bad, Treppe, Wand- oder Bodenbelag, kann per VR-Brille präsentiert werden.