Stein

Technik


Sieben Tage brauchten acht Fachmänner, dann war das Werk vollbracht: In der Woche nach dem Reformationstag begann die Grundreinigung der Stadt- und Pfarrkirche St. Marien in Wittenberg. Das UNESCO-Welterbe, in dem Luther die erste protestantische Predigt in deutscher Sprache hielt, vereint viele sensible Werkstoffe und verfügt zu deren Schutz auch noch über Feuchtesensoren. Das inoffizielle […]

weiterlesen

Forscher haben einen weiteren Hohlraum in der Cheops-Pyramide gefunden. Physiker und Ingenieure feiern den Fund. Ägyptologen hingegen sind wenig überrascht.  Ein Wissenschaftsteam aus Frankreich und Japan mit dem Namen „ScanPyramidsMission“ konnte mithilfe von Myonen-Partikeln – ein Nebenprodukt kosmischer Strahlung – einen weiteren Hohlraum in der Cheops-Pyramide feststellen. Myonen entstehen durch kosmische Strahlung – wenn diese aus dem […]

weiterlesen


Die zehnte Ausgabe der „steinexpo“ stellte einen neuen Rekord auf: Vom 30. August bis 2. September 2017 lockte die Internationale Demonstrationsmesse für die Baustoffindustrie 53.890 Besucher auf das Ausstellungsgelände in Homberg/Ohm.   Das Ziel der Veranstalter der zehnten „steinexpo“ stand fest: Die Besucherzahl der letzten Messe im Jahr 2014 sollte geknackt werden. Dass das Ergebnis […]

weiterlesen

  Am 15. und 16. September 2017 lädt die Rexgranit GmbH zur Hausmesse auf dem Firmengelände in Brück ein. Seit 1992 spezialisiert sich der Betrieb auf den Vertrieb und die Verarbeitung deutscher sowie brasilianischer Hartgesteine. Über die Jahre hinweg hatte sich eine regelmäßig stattfindende Messe etabliert, die Steinmetze aus der Region, aber auch von entfernteren […]

weiterlesen


Hier sehen wir einen 400-Tonnen-Block Marmor auf Jungfernflug. Doch keine Sorge, es handelt sich um eine fachmännisch vorbereitete Aktion des Bruchleiters Hans Hauser und seiner Bergkollegen von Lasa Marmo: Der weiße Riese von elf mal fünf Metern Grundfläche wurde gezielt mit drei Meter tiefen Schnitten gelockert. Schließlich mittels Diamantseilsäge gezielt destabilisiert, beförderte ihn die Schwerkraft […]

weiterlesen

Damit Wasserstrahlanlagen auch mit hohen Geschwindigkeiten betrieben werden können, kommen spezielle Software-Systeme zum Einsatz, die die entstehenden Winkelfehler – Nebeneffekte beim Wasserstrahlschneiden – ausgleichen. Die Konizität (Kegelform) der Schnittkante – auch Winkelfehler genannt – ist als Nebeneffekt beim Wasserstrahl-Schneiden bekannt. Allerdings hat es lange niemand geschafft, die mechanischen und mathematischen Anforderungen an die Software zu […]

weiterlesen