gestalten

  • Skulptur des Monats: Das war das Haus vom Nikolaus

    Naturstein hat eine besonders lange Tradition und ist ein fester und massiver Werkstoff, aus welchem einzigartige Objekte geschaffen werden können. Zugleich ist es ein Material das Schutz bietet. Auch Häuser werden mit Schutz und Geborgenheit assoziiert. Der Berliner Künstler Robert Schmidt-Matt kombinierte beide Elemente in seiner Arbeit „Das war das Haus vom Nikolaus“ – unsere […]

    weiterlesen

  • Museum Jerke Recklinghausen innen

    Wie aus dem Boden gewachsen

    In der beschaulichen Altstadt von Recklinghausen fällt seit letztem Jahr ein Gebäude besonders ins Auge: das Museum Jerke. Vom Sockel bis zum Dachfirst ist der Neubau komplett mit blau-grauem Kösseine-Granit umhüllt. Das kleine schlichte, aber dennoch auffällige Haus ist das dritte Museum am Platz. Es reiht sich ein zwischen der schönen alten Probsteikirche mit ihrer […]

    weiterlesen

  • MuT-Bochum-Außenansicht

    Museum unter Tage in Bochum

    Nach insgesamt 14 Monaten Bauzeit wurde das Museum unter Tage (MuT) in Bochum am 14. November 2015 eröffnet. Das Museum befindet sich sieben Meter unter der Erde auf der Hauptachse des Schlossparks Weitmar und wurde von den Architekten Vervoorts & Schindler, basierend auf dem Konzept von Prof. Herbert Pfeiffer, realisiert. Das MuT ist ein Teil […]

    weiterlesen


technik

  • Virtual Reality Palette CAD

    Virtual und Augmented Reality

    Innovative Technologien erobern die Märkte zunehmend. Besonders die Themen Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) gewinnen an Bedeutung. Doch welche Möglichkeiten bieten diese Technologien für Unternehmen und wie kann man sie im Natursteinmarkt einsetzen? Die VR-Technologie Egal ob in der Gaming-, Automobil-, Immobilien- oder Reisebranche, Virtual Reality ist schon in zahlreichen Bereichen angekommen. Doch […]

    weiterlesen

  • BAU 2017 Besucherandrang

    Die BAU 2017 in München

    Wenn die Straßen in München ungewöhnlich überfüllt sind und die öffentlichen Verkehrsmittel Menschenmassen transportieren, ist es nicht nur Winter, sondern auch BAU-Messe. Auf dem größten Weltleittreffpunkt für Architekten und Handwerker füllen mehr als 2.000 Aussteller insgesamt 25-Fußballfelder. 250.000 Besucher werden erwartet. Digitale und künstliche Neuheiten Auch die STEIN-Redaktion war vor Ort, um sich vor allem in den Hallen umzuschauen, in denen sich die Natursteinbranche […]

    weiterlesen

  • Mainzer Jupitersäule

    XXL-CT-Analyse der Mainzer Jupitersäule

    Die antike Weihesäule des Mainzer Landesmuseum wird restauriert und in einer XXL-CT-Anlage des Fraunhofer-Entwicklungszentrums Röntgentechnik EZRT analysiert. Förderer des Projekts ist die Ernst von Siemens-Kunststiftung im Rahmen der Initiative KUNST AUF LAGER – einem Bündnis von 14 Förderern, die sich seit 2014 für Kulturgut in deutschen Museumsdepots einsetzen. Die ursprünglich mindestens zwölf Meter hohe Jupitersäule, bestehend […]

    weiterlesen

chancen

  • Friedhof-Grabschmuck

    Gewinner des Aeternitas-Medienpreises

    Bereits zum dritten Mal wurde der Aeternitas-Medienpreis „Friedhof heute“ verliehen. Seit 2014 ehrt der Preis, der mit 5.000 Euro dotiert ist, journalistische Beiträge, die sich dem Thema Friedhof unbefangen mit gegenwärtigem Bezug widmen. Nun stehen die Gewinner des dritten Wettbewerbs fest. Die Verbraucherinitiative Bestattungskultur Aeternitas e.V. schrieb 2016 zum dritten Mal den Medienpreis „Friedhof heute“ […]

    weiterlesen

  • Statuettenkopf-Kalkstein

    Versunkene Steingeheimnisse

    Noch bis 16. Juli 2017 kann im Museum Rietberg Zürich die Ausstellung „Osiris – das versunkene Geheimnis Ägyptens“ besucht werden. Zu sehen sind faszinierende jahrhundertealte Steinobjekte, die im 8. Jahrhundert im Meer versanken. Auf rund 1.300 Quadratmetern werden 250 Werke – Statuen, Kultgegenstände, Sarkophage und Götterbilder aus sechzehn Jahrhunderten – ausgestellt. Sie wurden bei Unterwassergrabungen […]

    weiterlesen

  • EFBZ Steinarchiv

    Gesteinskundekurs – Welcher Stein ist das?

    Am Europäischen Fortbildungszentrum (EFBZ) für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk wurde der Kurs „Welcher Stein ist das?“ im Steinzentrum in Wunsiedel veranstaltet. An der zweitägigen Weiterbildung vom 16. bis 17. Februar 2017 lernten die Kursteilnehmer Gesteine zu erkennen und zu verstehen. Der Gesteinskundekurs wurde von der Geowissenschaftlerin Lisa Tauer geleitet und findet mindestens drei Mal im […]

    weiterlesen

Events