Premium Top


gestalten

  • Namibia Blue ist ein Dekorgestein, das überwiegend im hochwertigen Innenausbau eingesetzt wird. Foto: Abraxas Stone Experts / Giesen

    Namibia Blue

    Petrologie, auch Steinkunde, ist die Lehre von der Entstehung, den Eigenschaften und der Nutzung der Gesteine. In unserer Online-Serie stellen wir Steinsorten und ihr Vorkommen vor: Diesmal Namibia Blue. Namibia Blue zählt zur Gesteinsgruppe der Plutonite. Dazu zählen Granite, Monzonite, Syenite, Gabbros und auch die oben angegebene Familie der Foidolithe. All diesen Gesteinen ist gemeinsam, dass […]

    weiterlesen

  • Advertorial Rubrick

  • Die typische Farberscheinung des Migmatit Kinawa Classico ist ein Grau mit rotvioletten Sekundärfarben. Foto: Abraxas Stone Experts / Giessen

    Kinawa Classico

    Petrologie, auch Steinkunde, ist die Lehre von der Entstehung, den Eigenschaften und der Nutzung der Gesteine. In unserer Online-Serie stellen wir Steinsorten und ihr Vorkommen vor: Diesmal Kinawa Classico. Beim Kinawa Classico handelt es sich um einen Migmatit. Neben den Migmatiten gibt es auch die Magmatite. Beide unterscheiden sich in der Schreibweise lediglich durch einen Buchstaben, […]

    weiterlesen

  • Rotunde, die der Braukunst gewidmet ist: Die neu geschaffene Hausbrauerei von Paulaner am Nockherberg und die umliegenden umgebauten Gasträume sind mit hochwertigen Materialien ausgestattet. Foto: Christian Christes (www.chrischristes.de)

    Geschichte aus dem Nockherberg

    Der Nockherberg ist quasi das Epizentrum der traditionsreichen Paulaner Brauerei München. Auf einer Geländeterrasse rechts der Isar über dem Stadtviertel Au thronend, wo dereinst direkt unter der Anhöhe ab spätestens 1634 im damaligen Kloster Neudeck Mönche Bier brauten. Auch der Hauptsitz des Bräus befindet sich unweit dieser Anlage mit Schwemme, Gast- und Veranstaltungsräumen verschiedener Dimensionen, […]

    weiterlesen

  • Der tiefschwarzer Grundfarbton des Negro Marquina, der auf die enthaltenen organischen Kohlenstoffverbindungen zurückzuführen ist, kommt am besten bei polierten Oberflächen zur Geltung. Foto: Abraxas Stone Experts/Giesen

    Negro Marquina

    Petrologie, auch Steinkunde, ist die Lehre von der Entstehung, den Eigenschaften und der Nutzung der Gesteine. In unserer Online-Serie stellen wir Steinsorten und ihr Vorkommen vor: Diesmal Negro Marquina. Um es vorwegzusagen: Nero Marquina ist kein Marmor, sondern ein Kalkstein. Dennoch wird dieser Stein immer wieder in Prospektunterlagen als Marmor bezeichnet. Und das nicht nur bei […]

    weiterlesen

  • Die weiß lasierten, dreidimensionalen Keramikplatten sind eine Sonderanfertigung der Moeding Keramikfassaden GmbH. Auch die Unterkonstruktion aus Aluminium stammt von dem Unternehmen aus Niederbayern. Foto: Field Condition/Shildan Group

    Deutsches Know-how am Broadway

    Im Zentrum von Manhattan steht der rund 125 Meter hohe Wohn- und Geschäftsturm „1865 Broadway“. Die vorgehängte, hinterlüftete Außenhülle besteht aus einer Unterkonstruktion aus Aluminium und weiß glasierten, dreidimensionalen Keramikplatten. Der gesamte Fassadenaufbau stammt von einer Firma aus Niederbayern. In Manhattans Upper West Side, in unmittelbarer Nähe zum weltbekannten Central Park in New York City, […]

    weiterlesen


technik

  • Unersetzliches Hilfsmittel für den Friedhof: Steinmetz Fabian Fath vom Grabmalbetrieb Fath in Schwetzingen beim Versetzen eines Grabzeichens mit einem Steinlift. Foto: Michael Spohr

    Keine Last mit der Last

    Steinmetze müssen ständig schwere Lasten heben und tragen? Das war einmal: In den meisten Betrieben stehen heute zahlreiche arbeitserleichternde Hilfsmittel zur Verfügung, sowohl für das Bewegen von Lasten im Betrieb als auch auf die Baustelle oder den Friedhof. Wir haben uns bei den Anbietern umgehört, was sie sich speziell für unsere Branche einfallen lassen haben. […]

    weiterlesen

  • Advertorial Rubrick

  • Ausgezeichnet mit dem Deutschen Natursteinpreis 2018: Der Neubau des Historischen Museums in Frankfurt a.M. aus Neckartäler Hartsandstein vom Bamberger Natursteinwerk. Foto: Torsten Zech/Bamberger Natursteinwerk Hermann Graser GmbH, Bamberg

    Maschinen für 2-D- und 3-D-Fassaden

    Gebäudehüllen aus Naturstein begleiten den Menschen praktisch bereits, seit er sesshaft wurde. Mit dem Einzug der Technisierung wurden nicht nur immer ausgeklügeltere Fassadenkonstruktionen möglich, sondern es zogen auch immer mehr Maschinen in die Werkstätten der Betriebe ein, die 2-D- und 3-D Fassadengeometrien herstellen. Fassaden bestimmen nicht nur das Erscheinungsbild eines Gebäudes, durch die Fassadenform wird […]

    weiterlesen

  • Erstmals auf der internationalen Möbelmesse in Köln 2018 vorgestelltes Naturstein-Außenmöbel der besonderen Art: Für die Draenert Art Edition hat sich Möbelhersteller Draenert zum 50. Firmenjubiläum von Hadi Teherani diese Marmor-Chaiselongue entwerfen lassen. Foto: Draenert GmbH, Immenstaad / Bodensee

    Im florierenden Markt mitmischen

    Mobiliar für Garten und Terrasse ist für Steinmetze mit Zugriff auf CNC-Bearbeitungszentren ein Markt, auf dem sie mit ausgefallenen Kreationen neue Kunden erobern können. Investitionen in moderne CNC-Technik rechnen sich. Selbst aufwendig designte Möbel und weitere Werkstücke lassen sich so wirtschaftlich und präzise fertigen. Steuerungstechnik, Antriebe und Software der neuesten Generation sorgen für nahezu unbegrenzte […]

    weiterlesen

  • Das Spezialgebiet von Peter Hegenberger sind keramische Großplatten. Damit er mehr Zeit für seine anspruchsvollen Baustellen hat, nutzt er smarte Lieferservices und hat seine Abläufe digitalisiert. Foto: Peter Hegenberger

    Mit Apps mehr Zeit für das Wesentliche

    Durchgängige digitale Lösungen werden im Handwerk immer wichtiger. Doch auch einzelne Apps können das Leben auf der Baustelle erleichtern. Die Devise: Neues ausprobieren und mit Teilprozessen starten. Das Ziel: mehr Zeit für Kunden und Projekte. Stunden schreiben, Mängel und Änderungen dokumentieren, Termine koordinieren, Aufträge und Rechnungen schreiben: Das alles erfolgt in vielen Betrieben noch weitgehend […]

    weiterlesen

  • Additive Verfahren zur Herstellung großer Bauteile oder kompletter Gebäude werden sowohl Prozessabläufe als auch Gestaltungsmöglichkeiten im Baubereich revolutionieren. Foto: Contour Crafting/Ultimaker

    Steinmetze machen Druck

    In unserer STEIN-Serie „Chancen nutzen“ teilen wir unser Wissen über Vorgehensweisen, die Unternehmen nutzen können, um langfristig erfolgreich zu sein. Die additive Fertigung, auch „3-D-Druck“ genannt, gehört zu den 4.0-Schlüsseltechnologien: Wie weit ist die Technik? Wie lässt sie sich in Stein verarbeitenden Betrieben einsetzen, und wo sind die Grenzen? Mit immer besseren Druckqualitäten und sinkenden […]

    weiterlesen

chancen

  • Advertorial Rubrick

  • Behörden, Stiftungen und öffentliche Institutionen sind für Denkmalpflege und Rekonstruktion wichtige Auftraggeber. Foto: Humboldt Forum

    Die öffentliche Hand als Kunde

    Die öffentliche Auftragslage des Handwerks hängt stark von den Kommunen ab. Und die sind in der Pandemie vorsichtig geworden. Gleichzeitig gibt es für 2021 höhere Wertgrenzen für öffentliche Vergaben. Auf was es jetzt für Bieter ankommt. Für das Handwerk spielen öffentliche Aufträge eine nicht unerhebliche Rolle. Dabei hängt die öffentliche Auftragslage im Bau- und Baunebengewerbe […]

    weiterlesen

  • Benedikt Tratt, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig-Fröhler-Institut in München, hat gemeinsam mit Prof. Dr. Gunther Friedl die Auswirkungen der Coronakrise auf das Handwerk untersucht. Foto: privat

    Nach der Krise Flexibilität beibehalten

    Benedikt Tratt vom Münchner Ludwig-Fröhler-Institut hat die Auswirkungen der Coronakrise auf das Handwerk mit jenen der Finanzkrise verglichen. 2009 hat sich das Handwerk als Stabilisator für die Gesamtwirtschaft erwiesen. Doch das sind nicht die einzigen Erkenntnisse. STEIN: Herr Tratt, wie krisenfest ist das Handwerk 2020 aus Ihrer Sicht? Benedikt Tratt: Pauschal lässt sich nur schwer […]

    weiterlesen

  • Besonders kleine Betriebe stecken oftmals in der eigenen Organisation fest, wenn es darum geht, den aktuellen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Foto: Natursteine Glöckner

    In der Ruhe liegt die Kraft

    Besonders kleine Betriebe stecken schnell in der eigenen Organisation fest und werden weder ihrem eigenen noch dem Kundenanspruch gerecht. Proaktiv handeln, effektiv delegieren und eine ehrliche Bestandsaufnahme im Umgang mit der eigenen Zeit helfen, die Herausforderungen zu meistern. Für Kunden und Betrieb gefühlt rund um die Uhr im Einsatz, das gehört für viele zum Unternehmerdasein […]

    weiterlesen

  • Dokumentations-Apps erfassen Baustellenaktivitäten, den Baufortschritt, Behinderungen, Materialfehler oder fremdverursachte Schäden und Mängel. Foto: Eyeled

    Smarter Dokumentieren per App

    Apps vereinfachen die Erfassung von Schäden oder Mängeln und steigern die Rechtssicherheit. Was können Dokumentations-Apps für Tablets oder Smartphones, und wie unterscheiden sie sich? Restaurierungsarbeiten auf Baustellen, Schäden, Mängel oder der Baufortschritt wurden bisher mit Bleistift, Papier und einer Digitalkamera dokumentiert. Wer stattdessen eine Smartphone- oder Tablett-App einsetzt, reduziert den dafür notwendigen Zeitaufwand. Die Auswahl […]

    weiterlesen

  • Inwiefern verändert Corona Ihr Business? Was ist Kunden jetzt wichtig? Welche Geschäftsfelder boomen? Foto: Unsplash

    Zukunftsstrategien

    Das Jahr 2020 war für Unternehmer*innen eine Belastungsprobe. 2021 werden die Herausforderungen nicht kleiner. Wie sich die Märkte verändern, und was strategisch jetzt wichtig ist. Jedes Unternehmen braucht ein strategisches Gesamtbild. Ein Wohin (Vision), ein Warum (Mission) und die passende Werte. Stellen Krisen die Rahmenbedingungen auf den Kopf, müssen Unternehmen ihre Strategie überprüfen. Für 2021 […]

    weiterlesen

Events

Nichts verpassen!
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Freuen Sie sich auf aktuelle Trends, Umfragen, Projekte, kostenlose Leseproben und Sonderangebote!
Abonnieren
Einfach ausprobieren, Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Der Versand des Newsletters erfolgt in Übereinstimmung mit unserem Datenschutz.
close-link