AFAG wird neuer Veranstalter der Stone+tec

Positiver Ausblick für die europäische Natursteinbranche: Nach einer langen Pause öffnet die Branchenplattform Stone+tec endlich wieder wie gewohnt im Messezentrum Nürnberg ihre Tore. Eine Neuerung steht jedoch bevor: Die Stone+tec wird künftig nicht mehr von der NürnbergMesse, sondern von der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH veranstaltet. Der genaue Messetermin wird von der AFAG in Kürze bekannt gegeben.

Die Stone+tec ist der zentrale Stein-Branchentreff in Mitteleuropa mit einem umfassenden Angebot rund um Naturstein für die Bereiche Bau, Grabmal, Denkmal und Gestaltung. Bereits seit 1979 findet die Traditionsveranstaltung auf dem Messegelände Nürnberg statt und wird diese Kontinuität auch weiterhin beibehalten.

„Der neue Veranstalter, die AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, ist ein langjähriger und viel geschätzter Partner der NürnbergMesse. Wir übergeben die Stone+tec damit an einen erfahrenen und professionellen Messeveranstalter und freuen uns sehr, dass damit auch das gewohnte Terrain beibehalten werden kann und die Stone+tec weiterhin am Messestandort Nürnberg ausgerichtet wird“, so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse.

Advertorial Artikel

Parallax Article

Die Fachmesse bildet weiterhin im zweijährigen Turnus wie gewohnt alles rund um die Themen Naturstein, Steinbearbeitung und Grabstein ab. Ideelle Träger sind der Bundesinnungsverband des deutschen Steinmetz- und Steinbildhauer-handwerks (BIV) und der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV).

„Wir bedanken uns herzlich für die langjährige, sehr gute Zusammenarbeit bei allen Branchenvertretern, Ausstellern und Besuchern und wünschen der AFAG und der Stone+tec bestes Gelingen und weiterhin viel Erfolg. Auf ein Wiedersehen in Nürnberg,“ so Elke Harreiß, Leiterin Stone+tec, NürnbergMesse weiter.

Der genaue Termin der Stone+tec und weitere Informationen werden in Kürze von der AFAG bekannt gegeben.