Farblich flexible Fugen

Mit den Farben „Beton“, „Graphit“, „Sahara“, „Jurabeige“ und „Mocca“ ergänzt die Marke Codex das Farbspektrum ihres Fugensortiments.

Bild_codex_Fugenfarben
codex erweitert sein Fugenfarbsortiment um fünf neue Farben. Die Sortimentserweiterung mit neuen und auch bestehenden Farben bringt insgesamt 34 neue Farb-Fugenprodukte hervor. Bild: Codex

Codex, eine Marke der Uzin Utz AG, erweitert ihr Fugenfarbsortiment um fünf neue Farben. Dazu gehören die Farben „Beton“, „Graphit“, „Sahara“, „Jurabeige“ und „Mocca“, womit weitere Nuancen von Grau und Braun und präzise Farbabstimmungen zwischen der Fuge und dem Fliesen- und Natursteinbelag möglich werden. Insgesamt besteht das Fugensortiment nun aus 29 Farbtönen. Doch auch bei bestehenden Produkten gab es farbliche Anpassungen, sodass insgesamt sogar 34 neue Farb-Fugenprodukte erhältlich sind.

Vor allem auf das erweiterte Farbangebot der Design-Epoxi-Fuge codex X-Fusion sowie der schnell abbindenden Zementfuge codex Brillant Cristal habe man wert gelegt, wie Geschäftsführer Mario Meuler sagt. „Brillant Cristal ist die zementäre Fugre mit dem breitesten Einsatzspektrum und X-Fusion das passende Pendant auf Epoxidharz-Basis.“ Daher sei es nur schlüssig gewesen, diese beiden Produkte zu erweitern und anzugleichen. Codex Brillant Cristal ist als schnell erhärtender, flexibler Farbfugenmörtel mit kristalliner Wasserbindung vielseitig einsetzbar, und der dreikomponentige Design-Epoxi-Fugenmörtel codex X-Fusion wurde von den Lesern der Fachzeitschrift „Fliesen und Platten“ in der Kategorie „Fliesenkleber und Mörtel“ zum Produkt des Jahres 2017 gekürt. Das Einsatzsprektrum reicht von klassischen hochbelasteten Industrie- und Gewerbebereichen bis hin zum Wohnhaus.

Mit dem Wunsch nach einer einheitlich wirkenden Fliesenoberfläche steigt auch die Anforderung an die Optik der Fugen, vor allem, wenn es sich um unterschiedliche Materialien handelt. So kommt es vor, dass Zement-, Silikon- und Epoxidfuge auf kleinster Fläche kombiniert werden, was wiederum eine farbliche Abstimmung voraussetzt. Das ist nun, durch das erweiterte Farbsortiment, flexibel umzusetzen.

Weitere Informationen unter www.codex-x.de

Know-how für Fachverarbeiter und aktuelle Branchennews gibt es auch in der aktuellen Ausgabe des STEIN-Magazins: www.stein-magazin.de/zeitschriften