Junge Leute für Technik

Vom 30. August bis 2. September 2017 ist es wieder soweit: die steinexpo 2017 im hessischen Homberg/Nieder-Ofleiden findet zum zehnten Mal statt. Die diesjährige Besonderheit stellt die Aktion ThinkBig für Technikinteressierte Schülerinnen und Schüler dar.

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau hat gemeinsam mit der steinexpo 2017 die Aktion ThinkBig ins Leben gerufen. Weitere Partner sind der regionale Arbeitgeberverband Hessenmetall, das MINT-Netzwerk und der MIRO-Arbeitsausschuss Aus- und Weiterbildung. Auch diverse Aussteller auf der Messe werden mit eingebunden. Rund 500 Schülerinnen und Schüler werden aus dem Umkreis von 80 Kilometern des steinexpo-Steinbruchs in Nieder-Ofleiden erwartet. Der Steinbruch eignet sich optimal als Lernort, um junge Leute für Technik zu begeistern und vor allem die Gesteinsindustrie bietet zahlreiche interessante Berufsbilder.

Hintergründe zur Aktion ThinkBig

Bereits auf der vergangenen Bauma war die Aktion „ThinkBig“ bei Jugendlichen ein voller Erfolg. Sie konnten technische Experimente durchführen oder Simulatoren ausprobierten. Auch die beteiligten Aussteller im Steinbruch Nieder-Ofleiden bereiten gemeinsam mit dem Messe-Veranstalter Geoplan diverse Aktionen vor, bei denen Schüler selbst aktiv werden können. Dabei werden sie am 31. August und 1. September von erfahrenen Auszubildenden über die Messe geführt. Ziel der Aktion ist, ein informatives Miteinander und der Austausch von Alt und Jung und von erfahrenen und frisch ausgebildeten Fachleuten. Mit Hilfe der Initiative ThinkBig sollen zudem junge, zukünftige Fachkräfte gewonnen werden.