Keine Stonetec 2020 – Covid-19 und die wirtschaftlichen Folgen

Paukenschlag am späten Nachmittag des 9. März 2020: Gut drei Monate vor der geplanten Eröffnung am 17. Juni teilt die Messe Nürnberg mit, dass die Stonetec in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Die NürnbergMesse habe zusammen mit dem Fachbeirat entschieden, den großen Naturstein-Branchentreff auf 2021 zu verschieben – derzeit plant man einen Nachholtermin im Zeitraum Mai bis Juni 2021.

Stone+tec 2018
Das Portal zur Stonetec 2018 in Nürnberg – die nächste Ausgabe des internationalen Natursteinsalons und Branchentreffs wird wegen Corona und den etwaigen wirtschaftlichen Auswirkungen auf 2021 verschoben. Foto: MesseNürnberg

Zu den Gründen: Die Absage für 2020 sei eine vorsorgliche Maßnahme hinsichtlich der gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen nicht nur auf Europa, sondern die ganze Welt, welche die fortschreitende Verbreitung des Coronavirus mit sich bringt. Mit eingeflossen in die Entscheidung zur Verschiebung der Messe in das Kalenderjahr 2021 sind Rückmeldungen von Kunden und Branchenvertretern sowie eine intensive Analyse des veränderten Branchenkalenders.

2021 Chance auf wirtschaftlich und gesellschaftlich stabileres Umfeld

„Die Branchenverbände, der Fachbeirat der Stonetec und die NürnbergMesse als Veranstalter sind sich einig: Mit der terminlichen Verschiebung ins Jahr 2021 verbindet sich die Chance, die Stonetec in einem wirtschaftlich und gesellschaftlich deutlich stabileren Umfeld, gerade mit Blick auf die wichtigen Natursteinregionen, stattfinden zu lassen“, so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Nürnberg. „Unser Ziel, für Aussteller und Besucher gleichermaßen ein besonderes Erlebnis zu schaffen und den vielfältigen Auf- und Ausbau von Geschäftsbeziehungen zu ermöglichen, hätte sich unter den derzeit gegebenen Umständen nicht realisieren lassen. Die frühzeitige Verschiebung auf einen neuen Termin gibt Ausstellern wie Besuchern jetzt Planungssicherheit und ist die Voraussetzung für ein erfolgreiches Messeerlebnis für alle Beteiligten.“

Fachprogramm: Zukunftsideen für traditionsreiches Handwerk

Das Fachprogramm der kommenden, verschobenen Stonetec soll allerdings auch 2021 darauf ausgelegt sein, Zukunftsideen für ein traditionsreiches Handwerk zu präsentieren – für alle Stein-Be- und -Verarbeiter aus den Branchen Denkmal, Bau, Friedhof und Gestaltung.

Die Stonetec als internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie in Deutschland wird von der NürnbergMesse veranstaltet. Ihr Anspruch ist es, der zentrale Stein-Branchentreff in Mitteleuropa zu sein: Sie bietet ein umfassendes Angebot rund um Naturstein für die Bereiche Bau, Grabmal, Denkmal und Gestaltung. Als ideelle Träger fungieren zudem der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV) und der Bundesinnungsverband des deutschen Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks (BIV). International wird die Fachmesse unterstützt vom italienischen Maschinenherstellerverband Confindustria Marmomacchine.

www.stone-tec.com