Revival der Hausmesse von Rexgranit

 

Am 15. und 16. September 2017 lädt die Rexgranit GmbH zur Hausmesse auf dem Firmengelände in Brück ein. Seit 1992 spezialisiert sich der Betrieb auf den Vertrieb und die Verarbeitung deutscher sowie brasilianischer Hartgesteine. Über die Jahre hinweg hatte sich eine regelmäßig stattfindende Messe etabliert, die Steinmetze aus der Region, aber auch von entfernteren Orten Deutschlands anzog. Nach fünf Jahren Pause meldet sich die traditionelle Messe von Rexgranit nun zurück. Von 9 bis 17 Uhr sind die Türen für Besucher geöffnet.

Technologie, neues Material, Austausch

Rexgranit gilt als führender Hersteller von „King Size Plates“, Unmaßtafeln in zehn, acht und sechs Millimetern Stärke. Auf der Messe informieren Mitarbeiter und Geschäftsführung über die Herstellung der dünnen Platten, was vor allem für Fachpublikum ein Programmpunkt ist, der den bestehenden Trend zu dünnen und leichten Natursteinplatten vergegenwärtigt. Effizienz bei gleichzeitiger Effektivität steht hier im Vordergrund. „Dünne Platten zu verwenden spart natürlich Gewicht, also auch Material und Kosten. Gleichzeitig genießt man die Vorzüge und Stabilität des dicken Steins“, sagt Michael Holzäpfel, Geschäftsleitung von Rexgranit. Die neue Technologie zu präsentieren sei daher eines der Messe-Highlights. Rund hundert Leute werden an den zwei Tagen der bevorstehenden Veranstaltung erwartet. Auch die Firmenpartner Lithofin, Breton und Cosentino mit Silestone und Dekton sind präsent und stellen ihre Neuheiten vor.