Sein Lebenswerk

Er ließ seinen Traum Wirklichkeit werden: Der chinesische Steinmetz Song Peilun ist fast 80 Jahre alt. Die letzten 20 davon widmete er sich der Errichtung einer fantastischen Schlossanlage aus Naturstein.

1_Bildschirmfoto zett_zoomintv
Links der Lippen des großen Steingesichts: Song Peilun wandelt durch sein weitläufiges Lebenswerk. Den Link zum Video gibt's am Ende des Artikels. Foto: Screenshot ze.tt/Zoomin.tv/YouTube

Den Platz für sein Utopia fand Song Peilun bei Guiyang, Provinzhauptstadt von Guizhou im Südwesten der Volksrepublik China. Nachdem der Steinmetz und Künstler 1996 aus dem Lehrbetrieb ausschied, begann er sein Mammutprojekt: Inspiriert vom Crazy Horse Memorial in South Dakota beschloss er, der alten Yelang-Kultur seiner Heimat ebenfalls ein sehr emotionales Denkmal zu setzen. Mit Hilfe örtlicher Dorfbewohner schuf er eine riesige Natursteinanlage, die sich optisch zwischen archaischem Tempelbezirk und Kastellkulisse aus einem Historienfilm bewegt.

Aktuell berichtet ze.tt, die Online-Plattform der Wochenzeitung DIE ZEIT für junge Erwachsene, in einem Videobeitrag über Song Peiluns Lebenswerk: