Tagung Natursteinsanierung 2019

Mitte März 2019 treffen sich unter anderem Restauratoren, Architekten, Ingenieure und Denkmalpfleger an der Hochschule für Technik in Stuttagrt zum Austausch. Das Tagungsprogramm gibt es in Kürze

Tagung Natursteinsanierung
Im Mittelpunkt der Tagung Natursteinsanierung Mitte März 2019 in Stuttgart stehen Natursteinbauwerke und deren Erhaltung. Foto: Pixabay/Billy11

Die Tagung Natursteinsanierung findet jährlich Anfang März an der Hochschule für Technik (HFT) in Stuttgart statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Natursteinbauwerke und deren Erhaltung. Erfahrungsberichte aus der Praxis zeigen die Herausforderungen bei den Bestandserfassungen, Voruntersuchungen, Planungen und Ausführungen beim Bauen im Bestand, nicht nur bei denkmalgeschützten Bauwerken. Es treffen sich am 15. März 2019 Restauratoren, Architekten, Ingenieure, Denkmalpfleger, ausführende Firmen, Vertreter von Hochschulen aus Forschung und Lehre, Studenten und Auszubildende. In Fachvorträgen, die jeweils ca. 25 Minuten dauern, werden aktuelle Themen der Natursteinsanierung an Beispielen aus der Praxis vorgestellt und diskutiert. Begleitend wird ein Tagungsband im Fraunhofer IRB Verlag herausgegeben.

2018 gab es eine Exkursion zur Burg Landeck bei Klingenmünster mit einführenden Fachvorträgen und thematischen Führungen vor Ort. Dabei wurden Instandsetzungsarbeiten in der Nikolauskapelle vorgestellt. Das Programm für 2019 wird in Kürze veröffentlicht. Organisatoren sind Dr. Ing. Gabriele Patitz, IGP Ingenieurbüro Karlsruhe; Prof. Dr. Gabriele Grassegger der HFT Stuttgart und Otto Wilbert, Regierungspräsidium Stuttgart, Landesamt für Denkmalpflege Esslingen.

Weitere Infos: hier