Neue Leitung der Produkttechnologie bei Sopro Bauchemie

Helmut Schäfer, langjähriger Leiter der Abteilung Produkttechnologie, gibt den Stab an Stefan Großmann weiter. Unterstützung erhält Großmann von Andreas Kruse, der künftig die externen Prüfungen managen wird.

Die Abteilung Produkttechnologie der Sopro Bauchemie mit Sitz in Wiesbaden hat einen neuen Leiter: Stefan Großmann bekleidet seit 1. Juli diese Position. Der Diplom-Ingenieur tritt damit die Nachfolge von Helmut Schäfer an, der sich Ende Juni in den Ruhestand verabschiedete. Drei Jahrzehnte leitete Schäfer den Bereich Produkttechnologie bei der Sopro Bauchemie. Angefangen hatte er als junger Chemie-Ingenieur bereits 1979 in der Forschung und Entwicklung der Abteilung Sonderprodukte in der damaligen Dyckerhoff Zementwerke AG. Neun Jahre später übernahm er die Laborleitung der neugegründeten Dyckerhoff Sopro GmbH und trug seitdem maßgeblich zum Erfolg des Sopro-Produktsortiments und der Qualitätssicherung bei. Zudem verantwortete er als Gesamtprokurist Entwicklungs- und Optimierungsaufgaben der europäischen Sopro Werke in Polen sowie Österreich, baute die Matrix-Zertifizierung gemäß ISO 9001 auf und repräsentierte die Unternehmensgruppe in technischen Ausschüssen auf nationaler und internationaler Ebene.

Erfahrung in der Forschung

Wie sein Vorgänger studierte auch Stefan Großmann Chemie, er erwarb sein Diplom im Jahr 1995 an der Technischen Hochschule Darmstadt. Nach seinem Studium arbeitete Großmann in verantwortungsvollen Positionen von Forschungslaboratorien bei Unternehmen der deutschen Bauchemie-Branche. Gemeinsam mit dem Team der Sopro-Produkttechnologie soll er diesen Bereich dort nun weiter auf erfolgreichem Kurs halten und neue Akzente für die Zukunft setzen. Unterstützung erhält er dabei von Andreas Kruse, den die Produkttechnologie als neuen Mitarbeiter gewinnen konnte. Unter der Leitung von Großmann soll er künftig das Management externer Prüfungen und Überwachungen übernehmen. Kruse sammelte seine Erfahrungen auf diesem Gebiet als leitender Mitarbeiter in einem zertifizierten Prüfinstitut.