Neues aus Heilbronn …

Die Steinmetz- und Steinbildhauerinnung Heilbronn-Franken präsentiert sich auf der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn mit einer handgefertigten Kugelbahn aus Sandstein. Außerdem wurde bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung Roland Vorherr im Amt des Obermeisters bestätigt.

20190404_104013
Die Steinmetz- und Steinbildhauer-Innung Heilbronn präsentiert sich auf der BUGA. Eine Kuglebahn wird dort direkt vor den Augen der Zuschauer fertig gestellt und anschließend einem Kindergarten gespendet.

Am Wochenende des 15./16. Juni wird die Innung am Handwerkerpavillon im Bereich „Wohl gelegen“ der BUGA das Berufsbild Steinmetz/Steinbildhauer mit praktischen Arbeiten vorstellen. Für den Bereich beider „Lebenden Werkstätte“ im Ausstellungsbereich „Grabgestaltung &Denkmal“ wurde aus Freudenbacher Sandstein eine Kugelbahn gefertigt, die während der BUGA fertiggestellt wird. Hiermit können Kinder nach Lust und Laune große Holzkugeln herunterrollen lassen. „Nach der BUGA wird diese Kugelbahn einer Kita im Stadtkreis als Spende übergeben“, berichtet Roland Müller, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Heilbronn-Öhringen. Außerdem präsentieren sich die Innungsmitglieder gemeinsam mit Steinmetzen aus dem gesamten Bundesgebiet im Wechsel am Ausstellungsbeitrag „Grabgestaltung & Denkmal“.

Roland Vorherr - OM Stein
Roland Vorherr wurde bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Innung Heilbronn-Franken als Obermeister bestätigt.

Weitere Vorstandsmitglieder neben Obermeister Roland Vorherr aus Creglingen sind: als stellvertretender Obermeister Ralf Köberer aus Öhringen sowie Holger Reimold (Eppingen), Ingolf Dietz (Kirchardt), Stephanie Dürr (Crailsheim), Thomas Rücker (Talheim) und Andreas Scherer (Kirchberg/Jagst) –beratend. Lehrlingswart ist Anton Wachauf aus Eppingen-Mühlbach.

Weiter Informationen unter www.handwerks.org