Rokstyle gewinnt den German Design Award



Das Grabsteinlabel bekommt 2019 den Preis für ausgezeichnetes Produktdesign.
 Ein Zeichen für den Wandel der deutschen Friedhofskultur, hofft Geschäftsführer Alexander Hanel.

Das Familienunternehmen Rokstyle aus Mittelfranken hat das Friedhofsbild in den letzten Jahren maßgeblich mitgeprägt: Geschäftsführer Alexander Hanel hat das Bedürfnis nach Individualität erkannt und Grabsteine mit Swarovski-Steinen oder Glasintarsien entworfen. Außerdem entwickelt der Steinmetz in dritter Generation Designs für Grabschmuckhersteller. Für ein solches hat er den German Design Award gewonnen: Das Grablicht „Magic Stars“ kombiniert Edelstahl mit Swarovski-Kristallen und verzierten Bronzereliefplatten.

Die Marke Rokstyle ist heute international und bei über 450 Händlern erhältlich. Hanel sagt: „Wenn es um den Friedhof geht, haben viele noch ein tristes Grau vor Augen. Das Friedhofsbild hat sich allerdings in den letzten Jahren stark gewandelt.“ Am weiteren Wandel will er mit seinen Kreationen mitwirken. Die deutsche Friedhofskultur ist ihm zu starr und trist. Hanel orientiert sich mit seinen Grabmal-Designs deshalb auch an anderen Kulturen, in denen Sterbekultur den Verstorbenen feiert. Und auch den Prozess der Grabstein-Gestaltung selbst will Hanel modernisieren: Seine Kunden können sich ihre Wunsch-Grabanlage deshalb zum Beispiel auch mit einem Online-Konfigurator zusammenstellen.